top of page

Ausgezeichnete Verbraucherprofis

Zum wiederholten Mal haben sich die Schülerinnen und Schüler der Schönwerth-Realschule Amberg im Schuljahr 2023/ 2024 erfolgreich an dem Programm „Partnerschule Verbraucherbildung Bayern“ beteiligt. Alle allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Bayern können sich um die Auszeichnung bewerben.



Einige Jugendliche der 8. Jahrgangsstufe mussten sich dabei intensiv mit zwei Themen aus der Verbraucherbildung auseinandersetzen. So wurde zu den zwei Themen „Fast Fashion? So machen wir es besser!“ und zu dem selbstgewählten Thema aus dem Bereich der Verbraucherbildung – „Wie schädlich ist der Zuckergehalt in unseren Lebensmitteln?“ ein Videoclip sowie ein Podcast erstellt. Zusätzlich sollte der Entstehungsprozess sowie die Auseinandersetzung mit den gewählten Themen ausführlich von der jeweiligen Betreuungslehrkraft dokumentiert werden. Auch das Schulentwicklungsprogramm wurde mit verschiedenen Aktionen und Maßnahmen zum Thema Verbraucherschutz aktualisiert.


Nach der Sichtung und Bewertung durch eine Fachjury konnte das besondere Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie die gelebte Verbraucherbildung an der Schönwerth-Realschule mit einer Urkunde von den Bayerischen Staatsministerien für Umwelt und Verbraucherschutz sowie Unterricht und Kultus und dem VerbraucherService Bayern im KDFB e. V ausgezeichnet werden.

102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wildlife matters

Sven, das Känguru

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page